Die 58. Generalversammlung vom Frauenbund Obwalden fand dieses Jahr im Canadian Rössli in Stalden statt. Mit 32 Frauen aus dem Kanton war es ein gemütlicher Abend im "kleinen Kreis".

Für die musikalische Einstimmung spielten, unter der Leitung von Martin Berwert, 2 Schwyzerörgeli und eine Klarinette lüpfige Ländlermusik.

Der Jahresrückblick zeigte wiederum, wie abwechslungsreich und interessant das vergangene Vereinsjahr war und bei welchen Anlässen der Vorstand, auch im neuen Jahr,  wiederum das Frauennetz spannt, aufrecht hält und mit dem Dachverband verbunden ist.

Eine knifflige Schätzfrage rundete den offiziellen Teil der Versammlung ab.