Geschichte

Die Genossenschaft Zeitgut Obwalden wurde am 27.04.2013 unter dem Namen KISS Obwalden gegründet. Bereits an der Gründung zeichneten 31 Obwaldnerinnen und Obwaldner einen Anteilschein. An der GV vom 27.04 2020 wurde der Name auf Zeitgut Obwalden gewechselt.

Aktuell zählt die Genossenschaft bereits mehr als 320 Mitglieder. In über 130 Tandems wird Menschen geholfen, welche nicht mehr alleine alle kleinen Dinge meistern können.

Zeitgut

  • Zeitgut funktioniert ohne Geld: Jede Stunde ist eine Stunde wert, egal ob Begleitung beim Spaziergang oder Einkaufen, beim Vorlesen oder Gespräche führen.
  • Die Abwicklung der Zeitgutschriften erfolgt über ein IT-System, auf dem für jedes Mitglied ein Konto geführt wird.
  • Freiwillige jeden Alters können Nachbarschaftshilfe leisten und erhalten dafür Zeitgutschriften, die sie bei Bedarf selber wieder einlösen können.
  • Gutschriften können verschenkt werden, z.B. von Kindern an ihre Eltern oder auch an andere Mitglieder.
  • Die Einsätze werden über die Geschäftsstelle vermittelt. Eine erfahrene Fachperson begleitet die Beteiligten.
  • In einem Erstgespräch teilen Sie uns mit, was Sie gerne helfen möchten oder wo Sie Unterstützung brauchen. Dabei wird eine Vereinbarung mit den wichtigsten Punkten unterzeichnet.
  • Das Zusammenführen unserer Tandems wird von einer erfahrenen Koordinatorin begleitet.
  • Eine Garantie für den Bezug geleisteter Stunden gibt es nicht, da alle freiwillig engagiert sind.

® Zeitgut Obwalden

Kontakt und Informationen:

info@zeitgut-obwalden.ch

zeitgut-obwalden.ch

Geschäftsstelle:

Erika Amstutz-Schmidheiny

Koordination + Beratung

079 302 26 84